ASEAN-Japan Zentrum


Das ASEAN-Förderzentrum für Handel, Investitionen und Tourismus (ASEAN-Japan Centre) ist eine zwischenstaatliche Organisation, die 1981 von den ASEAN-Mitgliedstaaten und Japan ins Leben gerufen wurde.Myanmar ist im Jahr 2006 ins ASEAN Förderzentrum für Handeln, Investition und Tourismus einetreten.

Jährlich legen Japan und jedes ASEAN-Mitgliedstaaten Fonds hinein. Mit diesen Fonds darf jeweilige Mitgliedstaaten Planungen für Förderung des Handelns, der Investition und des Tourismus in die Tat umsetzen.

Zusammenarbeit für Tourismus zwischen Myanmar und ASEAN-Japan Zentrum ist folgendes:

  • Exkursion der Vertreter aus Japan (2014)
  • Programm für Jugendaustausch im Bereich ASEAN Tourismus (2014)
  • Workshop über Technik der auf Sozialorganisationen basierende Tourismus in Kambodscha, Lao, Myanmar, Vietnam und Thailand (2015, in Tokyo)
  • Besprechung über Förderung des auf Sozialorganisationen basierende Tourismus (2015, in Vietnam)
  • Erste lebhafte Aktivitäten vor und nach der ASEAN-Wirtschaftsgemeinschaft Forum der asiatischen Länder  im Tourismus (2015, in Tokyo)